Juni:

Nördliche Krone

SB noerdlKrone
Quelle:  Cartes du Ciel

Die Nördliche Krone ist ein Frühlingssternbild am nördlichen Himmel. Dieses antike Sternbild symbolisiert die mit Edelsteinen besetzte Krone der Ariadne. Das Sternbild besteht aus einem 7 Sterne- Bogen, die alle bis auf die Ausnahme GEMMA (Alpha CrB, 2,0mag) der 4. Größenklasse angehören. Das Sternbild enthält einen aus etwa 400 Mitglieder bestehenden, ca. 1 Mrd. LJ entfernten GALAXIENHAUFEN, der für kleine Amateurfernrohre kaum erreichbar ist. Bemerkenswert ist auch R CrB, ein KATAKLYSMISCHER VERÄNDERLICHER STERN.

Die NÖRDLICHE KRONE kulminiert im Mai gegen 24:00Uhr. Das Sternbild befindet sich innerhalb der Koordinaten RE 15h16' bis 16h25 und DE +25°32' bis +39°42' und nimmt eine Fläche von 179°2 ein.

Die Krone grenzt im Norden an den Herkules und dem Bärenhüter, im Westen an dem Bärenhüter, im Süden an der Schlange (Kopf) und im Osten an nochmals an den Herkules.

Nördlich von 64° geographischer Breite ist die Krone zirkumpolar und südlich von -50° nicht mehr vollständig einsehbar.


 Weitere Details zu Beobachtungsobjekten in diesem Sternbild siehe unter der Überschrift "Sternbild-Infos" hier:

http://www.pegasus-wolfenbuettel.de/pegasus/textsammlung-und-bildergalerie/dokumentationen/category/19-aktuellerhimmel