Hinweis:
Alle genannten Uhrzeiten im Sonnen- und Mondlauf sind in MESZ !

Sonnenlauf im Juni 2017

Die Sonne wechselt am 21. Juni in das Sternbild Zwillinge und läutet den Sommer ein. Astrologisch gesehen ist sie schon ein Sternbild weiter und wechselt in das Sternbild Krebs.

Die Sonne befindet sich nun am nördlichsten Punkt ihrer Jahresbahn, der sogenannten Sommersonnenwende - der längste Tag des Jahres mit über 16 Stunden Sonnenlicht. Schon um Viertel nach fünf morgens geht sie auf und bleibt bis Viertel nach neun abends am Firmament. Mittags am 21. Juni erreicht unser Gestirn den höchsten Punkt über dem Horizont. In einem Winkel von 65° scheint sie jetzt herab - steiler wird´s nimmer.

Am 1.Juni ist bereits um 03:35Uhr Dämmerungsbeginn. Die Sonne geht um 05:15Uhr auf, kulminiert um 13:20Uhr und geht um 21:20Uhr unter. Das Ende der Dämmerung ist um 23:05Uhr.

Am 30. Juni ist bereits um 03:25Uhr Anfang der Dämmerung, der Sonnenaufgang findet um 05:15Uhr statt, die Kulmination erfolgt um 13:25Uhr und Sonnenuntergang ist um 21:35Uhr. Das Ende der Dämmerung wird um 23:20Uhr eingeläutet.

 

Der Mond im Juni

 

Mondphasen:

 

ERSTES VIERTEL am 01. Juni (14:40Uhr) im Sternbild JUNGFRAU

VOLLMOND am 09. Juni (15:10Uhr) im Sternbild SCHLANGENTRÄGER

LETZTES VIERTEL am 17. Juni (13:35Uhr) im Grenzgebiet WASSERMANN / FISCHE

NEUMOND am 24. Juni (03:30Uhr) im Grenzgebiet ORION / ZWILLINGE

 

Mondentfernungen:

 

Apogäum (Erdferne) am 09. Juni (00:20Uhr) im Sternbild SCHLANGENTRÄGER (406.398km)

Perigäum (Erdnähe) am 23. Mai (12:50Uhr) im Sternbild STIER (357.941km)

 

Mondbegegnungen:

 

Von 16:20Uhr bis etwa 17:00Uhr bedeckt die schmale Sichel kurz vor Neumond den Stern Alpha Tauri ALDEBARAN(0,98mag).

Planetenbegegnungen siehe PLANETEN.