Derzeit präsentieren folgende PEGASUS-Mitglieder ihre Aufnahmen:  Bernd Keck, Michael Peters, Peter Volkmer.
Die dabei eingesetzten Instrumente sind HIER  beschrieben.

Übersicht der Objekte:

  • M45 (Plejaden), "Siebengestirn"
  • h und chi  im Perseus (NGC 869 und NGC 884), Doppelsternhaufen
  • Melotte 111

 

M45

 

Foto : Michael Peters

 

 

 

Foto: Peter Volkmer

Die Plejaden sind mit 100 Millionen Jahren ein sehr junger offener Sternhaufen, der sich in einer Entfernung von ca. 400 Lichtjahren befindet.
Diese Aufnahme (Ausschnittvergrößerung) zeigt deutlich die Reste des Gasnebels, aus dem sich die einzelnen Sterne bildeten. Der Blaustich
rührt von einer Farbverfälschung des verwendeten Objektivs her, unterstreicht aber sehr schön den auch sonst blauen Nebelhintergrund.

 


Foto: Bernd Keck

Bildbearbeitung mit Fitswork, Photoshop und  Gimp. Gesamtbelichtungszeit 330 Sekunden, f=100mm

 

Doppelsternhaufen NGC 869 und NGC 884   (h+chi Persei)

 

 Foto: Peter Volkmer

 

Melotte 111

 

 Foto:  Michael Peters