Titel01

                                                                                                                                                                                                                       
Aktuelle Ereignisse
 
 
 Am 22.Juni 2024 erreicht der Mond seine Vollmondphase. Da er zu diesem Zeitpunkt in seiner Umlaufbahn um die Erde seine größte Südbreite erreicht (Deklination -28°), nimmt er für Orte mit der geographischen Breite von 52° nördl. Breite (wie Wolfenbüttel oder Braunschweig) gerade eine maximale Höhe von ca. 8° über dem Horizont ein, wenn er im Meridian (Richtung Süden) steht. Er wirkt dann besonders groß, weil man ihn mit anderen Objekten am Horizont vergleichen kann. Das ist aber eine Täuschung. Ist er nämlich hoch am Himmel, fehlen dieseVergleichsmöglichkeiten und er erscheint kleiner, obwohl er gerade dann näher am Beobachter ist.
 
                
 
Bild aus dem Programm "Stellarium"   für Braunschweig, Uhrzeit 1:15 MESZ am 22.6.2024  :

Mond 20240622
 

                                                                                                                                                                                                                                                                                     

 

Beobachtungen

Hier werden die zahlreichen Fotos des Kometen, die unsere Vereinsmitglieder gemacht haben, veröffentlicht.

Mars, Jupiter und Saturn Fotos Michael Peters, Winnigstedt, 2020

Ausgewählte Fotos von Hans Seyfried

Am 11.11. 2019 fand ein Merkurtransit statt, dessen Beginn um 13:35 MEZ bei guten Bedingungen beobachtet werden konnte.

Beobachtung Leuchtender Nachtwolken ("Noctilucent Clouds, NLC"). Hier die Fotos unserer Vereinsmitglieder.

Am 21.1.2019 fand wieder eine gut beobachtbare totale Mondfinsternis statt. Das Wetter in ganz Deutschland war günstig, so dass der gesamte Finsternisverlauf gut zu verfolgen war!

Aktuelle Sonnenfotos

Aktuelle Sonnenfotos aus dem Jahr 2024 -Mai-Juni