willk1

In dieser Rubrik sind alle von PEGASUS-Mitgliedern verfolgten und dokumentierten Finsternisarten
zusammengestellt. Es sind dies insbesondere:

-  Sonnenfinsternisse
-  Mondfinsternisse
-  Transits der inneren Planeten
Merkur und Venus

Auch bei den "Transits" handelt es sich ja prinzipiell um Finsternisse, genau genommen um
"Sonnenfinsternisse", weil der innere Planet ja einen Teil der Sonne bedeckt.

Stern- bzw. Planetenbedeckungen durch den Mond sind auch eine "Art" Finsternis, wobei Sternbedeckungen durch den Mond fast
monatlich vorkommen. Die Bedeckung sehr heller Sterne und insbesondere eines Planeten werden deshalb ebenfalls gern
beobachtet. Die Beobachtungen sind in einem Unterkapitel des Mondes vermerkt.

 

Die einzelnen Beiträge können in den Unterkapiteln "Sonne", "Mond" und "Transits" aufgerufen werden.

 

Finsternisse in 2016:

a)  Sonnenfinsternisse:

(1)  8./9. März, 
      totale Sonnenfinsternis,
      Ort (auch partielle Phase): Ostasien, östl. Indien, Japan, Indonesien, Australien, Pazifik und Alaska

(2)  1. September,
       ringförmige Sonnenfinsternis,
       Ort (auch partielle Phase): Afrika (ausgenommen am Mittelmeer), südöstl. Atlantik, Indischer Ozean

 

b) Mondfinsternisse:

keine partiellen oder totalen Mondfinsternisse

 

c)  Transits 

(1)  9.Mai,
       Merkurtransit von 13:12 Uhr MESZ  bis 20:40 Uhr MESZ
       Ort:  in Mitteleuropa sichtbar

 

 

 

 

 -----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

 NOVA CAS 2021

.Foto: Hans Seyfried (PEGASUS)

Obige "wide-field" Aufnahme zeigt den Blasennebel NGC 7635 (Bildmitte) sowie den offenen Sternhaufen M52 (links oben) und den Emissionsnebel NGC 7538 (rechts oben).
Weiterhin ist die am 14.3.2021 entdeckte NOVA Cas zu sehen (weißer Pfeil).
Die Nova hatte zum Aufnahmedatum (4.9.2021) eine Helligkeit von 8.2 mag.

Aufnahmedaten:
                  5" Newton f5,  1200 Aufnahmen á 30 Sekunden belichtet, ISO 3200,  Canon EOS 6 Da   (bei jeweils 100 Darks, Flats und Bias)

 

 

HINWEIS:

   Wegen der CORONA-Pandemie fallen bis auf Weiteres alle PEGASUS-Monatstreffen aus!

 

 

 ------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

 

 

Neuere Beobachtungen

Ausgewählte Fotos von Hans Seyfried

Am 21.1.2019 fand wieder eine gut beobachtbare totale Mondfinsternis statt. Das Wetter in ganz Deutschland war günstig, so dass der gesamte Finsternisverlauf gut zu verfolgen war!

Beobachtung Leuchtender Nachtwolken ("Noctilucent Clouds, NLC"). Hier die Fotos unserer Vereinsmitglieder.

Am 11.11. 2019 fand ein Merkurtransit statt, dessen Beginn um 13:35 MEZ bei guten Bedingungen beobachtet werden konnte.

Mars, Jupiter und Saturn Fotos Michael Peters, Winnigstedt, 2020

Hier werden die zahlreichen Fotos des Kometen, die unsere Vereinsmitglieder gemacht haben, veröffentlicht.

Ein Link zu Sonnenfotografien des Jahres : Aktuelle Sonnenfotos aus dem Jahr 2021 und zu einem Bildarchiv der letzten Jahre.

Spikulen, Fibrillen, Mottels in der Chromosphäre.